Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
1°/6°
Leserbriefe

Festhalten nicht zu verstehen

Landhaus Keller

Freitag, 17. Januar 2020 - 11:30 Uhr

von Rainer Böhle (aus Raesfeld)

Leserbrief zum Bericht „Gemeinde hält am Hotelstandort fest“.

Foto: Rentel

Die Gemeinde hält daran fest, den Hotelstandort am Landhaus Keller zu stärken.

Es kommt nicht oft vor, dass ich Entscheidungen der Gemeindeverwaltung in Raesfeld nicht nachvollziehen kann, aber das Festhalten am Hotel Keller verstehe ich nicht. Der Erbauer Krebber konnte das Hotel nicht wirtschaftlich betreiben. Auch Herrn Keller ist dies trotz umfangreicher Investitionen wie Wintergarten und Sauna nicht gelungen. Der Gemeinderat muss einsehen, dass Hotels in dieser kleinen Größe nicht mehr wirtschaftlich sind. Sonst gäbe es doch Interessenten.

Ich glaube aber kaum, dass an dem Standort eine Größe wie das Landhotel Voshövel gewünscht wird. Und hat man schon vergessen, dass selbst das Schlosshotel in Velen heute anders genutzt wird?

Warum setzt man dann nicht auf den Zukunftsmarkt Altenheim? Kennt man nicht den zu erwartenden demografischen Wandel, dass die Zahl der pflegebedürftigen Menschen zunehmen wird? Warum verweigert man sich, Senioren in schöner Lage ihren Lebensabend verbringen zu lassen? Als direkter Nachbar wünsche ich mir, dass diese Immobilie endlich wieder rentabel genutzt werden kann.

Hier geht’s zum Bericht „Gemeinde hält am Hotelstandort fest“.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.