Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
2°/5°
Sportmix

Schießsport-Weltverband führt Videobeweis ein

Schießen

Donnerstag, 6. Februar 2020 - 10:39 Uhr

von Deutsche Presse Agentur

dpa München. Der Internationalen Schießsport-Verband (ISSF) hat den Videobeweis in sein Regelwerk aufgenommen.

Das System verringere Fehlinterpretationen von Ergebnissen und erhöhe die Objektivität der Entscheidungen des Kampfgerichts, teilte der Verband mit. Den Regeln zufolge können etwa die Athleten den Videobeweis fordern, indem sie den Arm heben und „Protest“ rufen. Der Kampfrichter muss darauf den Wettkampf unterbrechen und zunächst entscheiden, ob dem Protest stattgegeben wird. Wie im Fußball zeigt er dann ein Rechteck mit den Händen symbolisch für den Videobeweis an.

Ihr Kommentar zum Thema

Schießsport-Weltverband führt Videobeweis ein

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bestätige dies mit dem Absenden der Nachricht. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen zu unserem Umgang mit personenbezogenen Daten erhalten Sie unter https://www.borkenerzeitung.de/verlag/datenschutz.


captcha