Coronavirus

Nach Großtestung in Heek, Legden und Ahaus: Alle Coronatests sind negativ

Ergebnisse vom Marbecker Gemüsehof stehen noch aus

Mittwoch, 5. August 2020 - 13:40 Uhr

von Borkener Zeitung / pd

Die Ergebnisse der großen Testungsaktionen in Legden, Heek und Ahaus sind da: Alle Coronatests sind negativ. Die Ergebnisse vom Marbecker Gemüsehof T. Brun stehen allerdings noch aus.

Foto: BZ-Archiv

+++Symbolbild+++

KREIS BORKEN. Nachdem sich eine ältere Person aus Heek mit dem Coronavirus infiziert hatte, gab es dort und in Legden eine große Testungsaktion (wir berichteten). Nun sind die Ergebnisse da: Alle Laborergebnisse der 142 Bewohner und Mitarbeiter einer Senioreneinrichtung in Legden, in der sich die betroffene Person zeitweilig aufgehalten hatte, sind negativ. Einige wenige Personen werden allerdings noch getestet, teilte der Kreis Borken am Mittag mit.

Am frühen Mittwochabend kam auch das Ergebnis für die noch ausstehenden Tests: auch diese sind negativ.

Die Mitarbeiter könnten unter Beachtung von Vorsichtsmaßnahmen weiterarbeiten. Die Quarantäne für die Altenheimbewohner werde gelockert. Sie dürften ihre Zimmer wieder verlassen und sich im Heim in festen Kleingruppen aufhalten. Anfang der kommenden Woche soll es eine erneute Kontrolltestung des gesamten Personenkreises geben.

Vorsorglich dritte Testung

Auch eine Ärztin des Ahauser Krankenhauses hatte sich im privaten Umfeld mit dem Virus angesteckt (die BZ berichtete). Am Montag wurde eine zweite Testungsrunde von 19 Krankenhausmitarbeitern durchgeführt. Das Ergebnis: Auch diese sind alle negativ. Bei zwei Personen stehe die Abstrichentnahme noch an. Für Donnerstag ist vorsorglich eine dritte Testung vorgesehen.

Auf dem Marbecker Gemüsehof T. Brun, auf dem es ein Coronavirus-Infektionsgeschehen gibt, hat das DRK mit 13 Kräften unter Leitung von Jürgen Rave am Montagabend erneut 140 Personen getestet. Die Ergebnisse stehen noch aus.

Kreisweit 34 Inifzierte

Die Gesamtzahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus im Kreis Borken liegt, Stand Mittwoch, bei 1174. Davon sind 1102 Personen inzwischen gesundet. 38 Personen sind leider im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion verstorben. Derzeit sind also 34 Personen infiziert.