Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
4°/8°
Leserbriefe

„Zu unbeweglich“

Bahnstrecke

Dienstag, 4. Februar 2020 - 10:51 Uhr

von Kurt Schwenzfeier (aus Borken)

Leserbrief zur Machbarkeitsstudie Schienenverkehr, Bahnstrecke Bocholt-Münster.

Foto: Berger

Radschnellweg oder Neubau einer Bahnstrecke? Abendstimmung auf dem Aa-Radweg Richtung Hoxfeld bei Borken.

Die angedachte Verkehrsverbindung wäre sicherlich erstrebenswert, allerdings müssten sich dann erst die Verantwortungsträger unterschiedlicher struktureller Ebenen (Politik/Behörden/Stadt/Kreis/Land) zusammentun, die Notwendigkeit erkennen und auch den Willen zur Durchsetzung zeigen. Dem Landrat des Kreises Borken, Dr. Zwicker, traue ich ein derartiges „Angehen“ zu.

Keine Erfolgsaussichten und Chancen in der Sache sehe ich jedoch leider bei dem derzeitigen Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) und dem Vorstandsmitglied Infrastruktur, Ronald Pofalla (CDU), Deutsche Bahn.

Fazit: Der gesamte „Apparat“ ist zu unbeweglich mit durchgängigen Kompetenzschwächen.

Hier geht es zum Bericht „Wüst gibt keine Bewertung ab: NRW-Verkehrsminister äußert sich zur Bahnstudie“.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.