Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
1°/6°
Leserbriefe

„Runder Tisch wäre angebracht“

Landhaus Keller

Donnerstag, 6. Februar 2020 - 09:30 Uhr

von Norbert Ebbing (aus Borken)

Leserbrief zum Bericht „Fraktionen halten am Hotelstandort fest“.

Foto: Rentel

Das Landhaus Keller sehen Kommunalpolitik und Verwaltung als Hotelstandort.

0klkookiHerr Warschewski von der UWG erklärt, dass es jetzt am Insolvenzverwalter liegt, wie mit der Sache umgegangen wird. Die „Sache“ sind alles in Raesfeld gemeldete Bürger, zum Teil schon mehrjährig. Sie sorgen genauso wie jeder andere Mitbürger für Steuereinnahmen und Umsatz in Raesfeld. Und jetzt, wo der Mohr seine Schuldigkeit getan hat, soll die Sache raus aus unserer schönen Stadt.

Respektvoller Umgang gegenüber Bewohnern, den ich bei beiden Verhandlungsparteien vermisse, sollte Vorrang vor Stadtplanung und Insolvenzmasse haben. Ein runder Tisch miteinander und nicht gegeneinander wäre jetzt angebracht. Vielleicht findet man in Raesfeld ja gemeinsam noch eine Lösung zum Wohle der Bewohner. Da es ihm in Raesfeld sehr gut geht, hoffe ich, mein Vater darf noch lange Raesfelder Bürger bleiben.

Hier geht es zum Bericht „Fraktionen halten am Hotelstandort fest“.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.