Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Leserbriefe

Ich bleibe in der Kirche

Kirchenaustritte

Samstag, 11. Juli 2020 - 18:09 Uhr

von Von Hans Ludger aus Marbeck

Leserbrief zum Thema des Tages „Der Kirche den Rücken gekehrt“ vom 9. Juli:

Foto: Richard Kaschny

Symbolbild: In Heiden wurde an Fronleichnam unter freiem Himmel gefeiert.

Die Krise ist ein geistiges Problem. Vaclav Havel: „Die Tragik des modernen Menschen ist nicht, dass er immer weniger über den Sinn seines Lebens weiß, sondern dass ihn das immer weniger stört.“

Schon als Jugendlicher war ich auf der Suche nach dem Woher, Wohin und Wozu. Immer wieder bin ich fündig geworden im Meditieren der Bibel, im Gottesdienst, in der Stille, im Singen, beim Mundharmonikaspiel, auch am Telefon zu Geburtstagen, beim Füttern der Vögel in unserem Garten mit Haferflocken, im Zusammensein mit Kindern in Kita und Grundschule, beim guten Mittagessen mit Familien, beim Entwerfen von Bildkarten, beim Fotografieren, beim Sprechen mit unserm Hund Cindy, beim Schreddern von Dankesbriefen der Hilfswerke …

Kritik an der Kirche könnte ich haufenweise aussprechen, nur schadet sie mir selbst. Ich versuche meine Erkenntnisse und Begabungen positiv in die Kirche einzubringen, auch als Pfarrer emeritiert, als „ausgedienter Pfarrer“. Erfahrung von Sinn wird mir jeden Tag geschenkt. Darum bleibe ich in der Kirche.

Zum Thema:
Pfarrer Andreas Lüke über Kirchenaustritte

Deshalb ist eine Borkenerin aus der Kirche ausgetreten