Leserbriefe

Gebt den Bikern eine Chance!

Mountainbiker

Freitag, 16. Oktober 2020 - 11:30 Uhr

von Dr. Fabian Hottelet (Borken)

Leserbrief zum BZ-Artikel Artikel „DBU verärgert über Bikerstrecken auf dem Lünsberg“.

Foto: Michael Diekamp/DBU Naturerbe

Habe in der DBU-Naturerbefläche Borken nichts zu suchen, sagt die Deutsche Stiftung Umwelt: ein selbstgebauter, abschließbarer Werkzeugverschlag mit Schloss als Teil einer unerlaubten Mountainbike-Strecke.

Mountainbiking hat mittlerweile auch im Kreis Borken viele Anhänger. Das Gebiet um den Lünsberg ist eine Chance, in der Heimat einen Hauch von „Berg“ zu erleben und zieht darum Biker aus Borken und Umgebung an. Warum schafft man ihnen nicht eine Möglichkeit, ihren Sport auch hier legal auszuüben?

In anderen Gemeinden wurde das Potenzial längst erkannt („Klingentrail“ in Solingen, Haaksbergen/NL etc.). Mit Sponsorenhilfe wurden dort Strecken für Mountainbiker geschaffen, die dort überregional Biker- Touristen anziehen. Ein Bikepark im „Flachen“ – wie in Borken geplant – ersetzt nicht den Berg. Das Gebiet zwischen Lünsberg und Tannenbülten wäre ideal.

Bei allem Respekt vor der Natur und dem Ansinnen des DBU – keine 100 Meter von den „Bauwerken“ der Biker wird weiterhin extensive und konventionelle Landwirtschaft betrieben. Das passt nur schwer zusammen. Und: Bei allem Verständnis für den Naturschutz: Sehen wir unsere Jugend lieber am PC oder im Wald auf dem Rad?!