Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
12°/22°
Leserbriefe

Gebäude generiert Heimatgefühl

„Aelkeshof“

Donnerstag, 11. Juli 2019 - 12:31 Uhr

von Till Hohn (aus Berlin)

Leserbrief zur Diskussion um den „Aelkeshof“.

„Aelkeshof“

Ein kurzer Aufenthalt am Raesfelder Kirchplatz vor einigen Jahren rief Erinnerungen wach. Das Grün der Lindenbäume mit den von Braun bis Zinnober reichenden Tonwerten der Feldbrandziegel eines im rechten Winkel zur Kirche stehenden Hauses generierte etwas wie „Heimatgefühl“. Die stimmigen Proportionen dieses als Gasthof genutzten Gebäudes verliehen dem Ort im Zusammenspiel mit dem dahinter aufragenden Kirchturm Würde.

Nun erfahre ich, dass dieses Bild der Sichtbarkeit entzogen werden soll.

Ein vollkommen intaktes Gebäude, ein Massivbau aus Feldbrandziegeln, der ein gutes Raumklima verspricht und heutzutage nur schwerlich zu realisieren ist, wird als obsolet erachtet. Mir ist unverständlich, welches Werteverständnis dieser Entscheidung zugrundeliegt. Dem Platz wird seine

Determinante genommen, Raesfeld verliert sein Gedächtnis.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.