Leserbriefe

Duesbergstraße muss Fahrradstraße werden

Fahrradstraßen

Samstag, 26. September 2020 - 09:30 Uhr

von Günter Aleff (Borken)

Leserbrief zum BZ-Artikel „Stadt plant weitere Fahrradstraßen“.

Foto: Peter Berger

Die Lange Stiege ist Borkens erste Fahrradstraße.

„Endlich scheint ein Umdenkprozess in Sachen örtlicher Nahverkehr bei den Verantwortlichen einzusetzen. Die Ausweisung von weiteren Fahrradstraßen ist unbedingt erforderlich und zu begrüßen, um diejenigen, die sich auf kurzer oder auch längerer Distanz fürs umweltfreundlichere Rad entscheiden, sicher und unfallfrei ans Ziel zu führen.

Geradezu widersinnig erscheint daher die Aussage der Stadt, dass die Duesbergstraße wegen des hohen Auto-Anteils nicht zur Fahrradstraße erklärt werden kann. Gerade wegen des hohen Anteils an Kraftfahrzeugen (verbotener Weise auch Lkw), ist der Schutz der vielen Fahrradfahrer – insbesondere Schulverkehre und Ausflugsverkehre – das Gebot der Stunde. Eine entsprechende konsequente Ausweisung von Marbeck bis zum Schulzentrum, wird auch sicherlich zur Sicherheit der zahlreichen Schülerinnen und Schüler aus Marbeck beitragen.

Ein weiterer positiver Effekt ist, dass diese „Schleichwege“ durch die Ausweisung zur Fahrradstraße für Autofahrer unattraktiv werden.“

Hier geht es zum Bericht „Stadt Borken plant weitere Fahrradstraßen“.