Leserbriefe

Alle können etwas beitragen

Corona-Regeln

Donnerstag, 29. Oktober 2020 - 18:16 Uhr

von Walter Schiffer aus Borken

Leserbrief zur Berichterstattung über die Corona-Auflagen:

Foto: Uncredited

Ja, die Einschränkungen sind schrecklich. Sie nicht zu beschließen, hätte aber aller Voraussicht nach noch schrecklichere Folgen. Ja, die Folgen sind je nach Lebensumfeld ungerecht. Es werden sich immer Vergleichspunkte finden lassen, die die Absurdität der Zeit und ihrer Maßnahmen zeigen: „Hier sind fünf Leute erlaubt, warum nicht da?“ ...damit die Ausbreitung eingedämmt wird und so weiter. Das bringt notwendig Ungerechtigkeiten.

Aber Sie als Person können die Verluste ausgleichen. Wie oft gehen Sie in einem Restaurant essen? Holen Sie sich dort regelmäßig Ihr Essen und eventuell eine Flasche Wein und genießen zu Hause. Wie oft besuchen Sie Kino, Theater? Addieren Sie die Beträge, suchen Sie einen Schauspieler oder Musiker und spenden Sie. (Doch, das geht!) Und wenn Sie es sich erlauben können, legen Sie noch etwas drauf!

Der Staat tut seinen Teil, und 60 Millionen Erwachsene in Deutschland könnten schon etwas bewegen, jeder und jede nach seinem oder ihrem Maß bis zum kleinsten Scherflein.