Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
6°/22°
Leserbriefe

Abstandhalten ernst nehmen

Corona-Pandemie

Freitag, 3. April 2020 - 09:30 Uhr

von Eveline Kromus-Schüth (aus Heiden)

Leserbrief zum Leserbrief von Dirk Ehrenberg zum Thema „Infektionsherd Geburtstagsfeiern“.

Foto: Rinke

Heidens Bürgermeister Hans-Jürgen Benson.

Auch ohne Kenntnis der Feiern in Heiden war mir der sprunghafte Anstieg der Infektionszahlen für Heiden längst aufgefallen. Insofern konnte jeder sich die Ursache denken, das Zusammentreffen von Infizierten mit vielen anderen (wo auch immer). Darum können alle etwas aus dem Verlauf der Infektionszahlen in Heiden lernen. Auch in Heinsberg macht man nun eine Studie, nicht um jemanden bloß zu stellen, sondern um aus dem Traurigen wenigstens etwas für die Zukunft zu gewinnen. Darum könnte die Botschaft sein: Nehmen wir alle das Abstandhalten weiter ernst. Die Versuchung ist groß, uns über Ostern privat in der Familie zu treffen, nach dem Motto „Es bleibt ja in der Familie!“. Im Gegenteil, alles hat seine Folgen, das Abstandhalten wird sicher belohnt, indem einige ihr Leben behalten werden, wir werden belohnt für unseren Verzicht, wenn wir die Überflutung der Krankenhäuser NICHT sehen. Das wäre eine großartige Auferstehungsbotschaft!

Hier geht es zum Bericht Geburtstagsfeiern in Heiden als Corona-Infektionsherd.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.