Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
-6°/1°
Wintersport

Severin Freund auch im Continental Cup hinterher

Skispringen

Samstag, 12. Januar 2019 - 16:46 Uhr

von Deutsche Presse Agentur

dpa Bischofshofen. Der frühere Skisprung-Weltmeister Severin Freund schafft es derzeit auch im Continental Cup nicht in die Spitze.

Beim Wettkampf der sogenannten zweiten Liga der Skispringer in Bischofshofen landete der 30 Jahre alte Niederbayer auf Rang elf und war damit hinter Felix Hoffmann (3.) und Pius Paschke (4.) gerade einmal drittbester Deutscher.

Freund zeigte mit Sprüngen auf 129,5 und 131 Meter ordentliche  Ansätze, bietet sich aber weiterhin nicht für eine Rückkehr ins Weltcup-Team an. Bis zur WM in Seefeld bleiben ihm nur noch etwa fünf Wochen Zeit. Der Sieg im Pongau ging an den Österreicher Clemens  Aigner. Weltcup-Rekordsieger Gregor Schlierenzauer, der derzeit auch im Continental Cup um Formaufbau kämpft, wurde Neunter.

Ihr Kommentar zum Thema

Severin Freund auch im Continental Cup hinterher

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bestätige dies mit dem Absenden der Nachricht. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen zu unserem Umgang mit personenbezogenen Daten erhalten Sie unter https://www.borkenerzeitung.de/verlag/datenschutz.


captcha