Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
14°/29°
Fussball

Schweinsteiger holt mit Chicago zweiten Saisonsieg

Fußball

Samstag, 20. April 2019 - 21:37 Uhr

von Deutsche Presse Agentur

dpa Bridgeview. Bastian Schweinsteiger hat mit Chicago Fire den zweiten Saisonsieg in der nordamerikanischen Fußball-Profiliga MLS eingefahren.

Die Gastgeber gewannen am Samstag mit 4:1 (1:1) gegen die Colorado Rapids und sind damit seit vier Partien ungeschlagen. 2014-Weltmeister Schweinsteiger stand über die gesamte Spielzeit auf dem Feld und wurde von seinem Trainer Veljko Paunovic in der Innenverteidigung aufgeboten.

Nemanja Nikolic brachte Chicago in Führung (34.). Diese hatte jedoch nur sechs Minuten Bestand, dann glich Kei Kamara aus. Nach Wiederbeginn sorgten C. J. Sapong (53.), Djordje Mihailovic (61.) und Aleksandar Katai (80.) vor 12.967 Zuschauern für klare Verhältnisse und den 4:1-Endstand. Die Gäste mussten die Partie in Unterzahl beenden. Nach einem harten Einsteigen sah Colorados Jack Price die Rote Karte. 

Ihr Kommentar zum Thema

Schweinsteiger holt mit Chicago zweiten Saisonsieg

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bestätige dies mit dem Absenden der Nachricht. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen zu unserem Umgang mit personenbezogenen Daten erhalten Sie unter https://www.borkenerzeitung.de/verlag/datenschutz.


captcha