Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
6°/22°
Sportmix

Ruder-EM verschoben: Neuer Termin im Herbst geplant

Rudern

Mittwoch, 1. April 2020 - 14:24 Uhr

von Deutsche Presse Agentur

dpa Dortmund. Die Ruder-EM in Posen wird aufgrund der anhaltenden Coronavirus-Krise verschoben. Wie der Weltverband Fisa mitteilte, soll die ursprünglich vom 5. bis 7. Juni 2020 geplante Regatta nun im September oder Oktober stattfinden. Entsprechende Alternativen würden derzeit geprüft.

Nach der Absage der drei Weltcups in Sabaudia (10. bis 12. April), Varese (1. bis 3. Mai) und Luzern (22. bis 24. Mai) sowie der Verlegung der Olympischen Spiele von Tokio in den Sommer 2021 wäre die EM für die internationale Ruder-Elite das einzige Kräftemessen in diesem Jahr. Dem Vernehmen nach gibt es deshalb Überlegungen, auch Übersee-Nationen wie USA, Australien und Neuseeland starten zu lassen. In diesem Fall würde dem jeweils besten europäischen Boot der EM-Titel zugesprochen.

Ihr Kommentar zum Thema

Ruder-EM verschoben: Neuer Termin im Herbst geplant

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bestätige dies mit dem Absenden der Nachricht. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen zu unserem Umgang mit personenbezogenen Daten erhalten Sie unter https://www.borkenerzeitung.de/verlag/datenschutz.


captcha