RadsportFREI

Rad-Sprinter Bötticher weiter Dritter in Champions League

Radsport

Sonntag, 27. November 2022 - 08:16 Uhr

von Deutsche Presse Agentur

dpa Saint-Quentin-en-Yvelines. Bahnradsportler Stefan Bötticher hat bei der dritten von fünf Runden der UCI Track Champions League seinen dritten Platz in der Gesamtwertung verteidigt. Der Chemnitzer büßte dabei allerdings Boden auf die beiden Top-Fahrer Harrie Lavreysen aus den Niederlanden und Matthew Richardson aus Australien ein.

Foto: Jean-Marc Wiesner/dpa

Stefan Bötticher ist weiter Dritter in der UCI Track Champions League.

Böttcher wurde auf der WM-Bahn in Saint-Quentin-en-Yvelines bei Paris Dritter im Sprint und belegte Platz vier im Keirin. Vor dem Finale am nächsten Wochenende in London hat er 86 Punkte. Lavreysen liegt mit 111 Zählern zwei Punkte vor Richardson.

Im Scratch-Rennen der Frauen stürzte Lea Lin Teutenberg aus Köln. „Es ist nichts gebrochen, aber ich habe Kopfschmerzen“, sagte die WM-Vierte, die anschließend zum Ausscheidungsfahren nicht mehr antrat und auf Platz 15 im Gesamtklassement liegt. Die Gesamt-14. Pauline Grabosch aus Cottbus im Sprint der Frauen und der achtplatzierte Berliner Moritz Malcharek im Ausdauerbereich konnten auf der Olympia-Bahn von 2024 keine Akzente setzen.

© dpa-infocom, dpa:221127-99-679467/2