Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
9°/11°
Formel1

Mercedes-Teamchef Wolff zu Lauda: „Der Niki fehlt uns allen“

Motorsport

Donnerstag, 6. September 2018 - 09:16 Uhr

von Deutsche Presse Agentur

dpa Berlin. Formel-1-Teamchef Toto Wolff und die ganze Mercedes-Crew vermissen ihren langjährigen Wegbegleiter Niki Lauda nach dessen schwerer Operation schmerzlich.

„Der Niki fehlt uns allen. Vor allem aus menschlicher Sicht. Mir vor allem als Reisebegleiter, Sparringspartner und als Freund“, sagte Wolff in einem Interview der Zeitung „Die Welt“. „Mir ist da im Moment ein sehr wichtiger Ansprechpartner oder Gegenpol verloren gegangen. Deshalb wünsche ich ihn uns schnell wieder zurück.“

Anzeige

Lauda hatte Anfang August nach einer schweren Lungenerkrankung ein Spenderorgan erhalten. Der 69-Jährige gewann als Rennfahrer drei WM-Titel in der Formel 1. Derzeit führt der Österreicher den Aufsichtsrat des Mercedes-Teams.

„Seine Gesundheit ist jetzt erst mal das Allerwichtigste, und er braucht deshalb Ruhe, aber ich bin mit ihm in regelmäßigem Kontakt“, sagte der Teamchef. „Er schaut sich alle Rennen an, und ich versuche, ihn - so gut es möglich ist - auf dem Laufenden zu halten.“

Ihr Kommentar zum Thema

Mercedes-Teamchef Wolff zu Lauda: „Der Niki fehlt uns allen“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bestätige dies mit dem Absenden der Nachricht. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen zu unserem Umgang mit personenbezogenen Daten erhalten Sie unter https://www.borkenerzeitung.de/verlag/datenschutz.


captcha