Fussball

Labbadia fordert gegen Ex-Club Wolfsburg ersten Heimsieg

Fußball

Freitag, 30. Oktober 2020 - 13:45 Uhr

von Deutsche Presse Agentur

dpa Berlin. Für Bruno Labbadia wäre sein möglicher 100. Sieg als Bundesliga-Trainer nur eine Randnotiz.

Wichtiger als die persönliche Marke sei ein Erfolgserlebnis für sein Team von Hertha BSC. „Die Mannschaft braucht das, es würde uns allen gut tun. Das würde mir am meisten bedeuten“, sagte Labbadia vor der Partie des Berliner Fußball-Bundesligisten am Sonntag (18.00 Uhr/Sky) im Olympiastadion gegen den VfL Wolfsburg. Hertha BSC ist in dieser Saison nach den Niederlagen gegen Eintracht Frankfurt (1:3) und den VfB Stuttgart (0:2) noch ohne Punktgewinn in Heimspielen.

„Man muss sagen, dass es auswärts besser funktioniert hat, das wollen wir verändern. Wir wollen unseren ersten Heimsieg einfahren“, sagte der 54-Jährige vor dem Duell gegen seinen Ex-Club.

© dpa-infocom, dpa:201030-99-145154/2