Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
-4°/8°
Radsport

Hinze und Grabosch holen WM-Gold - „Wie ein Traum“

Radsport

Donnerstag, 27. Februar 2020 - 04:10 Uhr

von Deutsche Presse Agentur

dpa Berlin. Goldener Auftakt für das deutsche Team bei der Heim-WM: Emma Hinze und Pauline Grabosch gewinnen überraschend den Teamsprint und knüpfen an die erfolgreiche Ära von Kristina Vogel und Miriam Welte an. Der Vierer muss dagegen weiter seit 2002 auf eine Medaille warten.

Unterboten die alte Bestmarke: Theo Reinhardt (l-r), Felix Groß, Nils Schomber und Domenic Weinstein. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Ihr Kommentar zum Thema

Hinze und Grabosch holen WM-Gold - „Wie ein Traum“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bestätige dies mit dem Absenden der Nachricht. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen zu unserem Umgang mit personenbezogenen Daten erhalten Sie unter https://www.borkenerzeitung.de/verlag/datenschutz.


captcha