Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
0°/12°
Formel1

Hamilton sieht Mercedes noch nicht stark genug

Motorsport

Donnerstag, 14. März 2019 - 07:27 Uhr

von Deutsche Presse Agentur

dpa Melbourne. Formel-1-Titelverteidiger Lewis Hamilton sieht Ferrari und Sebastian Vettel zum Start der neuen Saison in der Rolle des Favoriten.

„Wenn wir sagen, wir haben noch Arbeit vor uns, dann meinen wir das ernst“, sagte der britische Mercedes-Pilot vor dem Auftakt in Melbourne. Vettel war bei den Tests vor der Saison die schnellste Runde gefahren, will dies aber nicht überbewerten. „Zu diesem Zeitpunkt sind wir alle Jäger und alle Gejagte. Es ist so ein langer Weg“, sagte der Hesse. Die neue Saison beginnt am Sonntag in Australien. In den beiden Vorjahren gewann Vettel im Albert Park, Weltmeister wurde jeweils Hamilton.

Ihr Kommentar zum Thema

Hamilton sieht Mercedes noch nicht stark genug

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bestätige dies mit dem Absenden der Nachricht. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen zu unserem Umgang mit personenbezogenen Daten erhalten Sie unter https://www.borkenerzeitung.de/verlag/datenschutz.


captcha