WintersportFREI

DSV-Asse enttäuschen in Bansko - Weltmeister Faivre siegt

Ski alpin

Sonntag, 28. Februar 2021 - 14:14 Uhr

von Deutsche Presse Agentur

dpa Bansko. Für die deutschen Skirennfahrer ist das Weltcup-Wochenende im bulgarischen Bansko mit einer Enttäuschung zu Ende gegangen. Top-Ten-Kandidat Alexander Schmid schied im zweiten Lauf des Riesenslaloms am Sonntag aus.

Nach dem ersten Durchgang war der Allgäuer noch Siebter gewesen. Sein Teamkollege Stefan Luitz landete mit 3,19 Sekunden Rückstand auf Rang 19. Der dritte deutsche Starter, Bastian Meisen, war bereits im ersten Lauf ausgeschieden.

Der Sieg ging an den französischen Weltmeister Mathieu Faivre. Zweiter wurde der Schweizer Marco Odermatt (+0,75) vor dem französischen Gesamtweltcup-Führenden Alexis Pinturault (+0,81).

© dpa-infocom, dpa:210228-99-628168/2