Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
3°/9°
Tennis

Coach von Serena Williams für Strategiewechsel

Tennis

Dienstag, 4. Februar 2020 - 14:01 Uhr

von Deutsche Presse Agentur

dpa London. Die 23-malige Grand-Slam-Turniersiegerin Serena Williams braucht nach Meinung ihres Trainers eine neue Herangehensweise, um den Traum vom 24. Titel wahr zu machen.

„Wir müssen die Tatsache akzeptieren, dass es gerade nicht läuft“, sagte Coach Patrick Mouratoglou dem britischen Sender BBC. „Vielleicht müssen wir mit einem anderen Blickwinkel, einer anderen Strategie und anderen Zielen zurückkommen, damit sie es schafft“, ergänzte der Franzose.

Williams (38) war zuletzt in Melbourne bereits in der dritten Runde der Australian Open gegen die chinesische Weltranglisten-29. Wang Qiang in drei Sätzen 4:6, 7:6 (7:2), 5:7 ausgeschieden. 2017 hatte Williams in Melbourne ihren bisher letzten Grand-Slam-Titel gewonnen, damals war sie bereits schwanger. Nach ihrer Rückkehr auf die Tennis-Tour wartet die US-Amerikanerin auf ihren ersten Grand-Slam-Titel als Mutter. In der Vorbereitung hatte die siebenmalige Melbourne-Siegerin das Turnier im neuseeländischen Auckland gewonnen.

„Wir müssen der Realität ins Auge schauen, aber sie ist sich sicher, dass sie es schaffen kann, sonst würde sie wahrscheinlich nicht mehr auf einem Tennisplatz stehen“, sagte Mouratoglou weiter. Auch er glaube an sie, einige Dinge müssten aber verändert werden. Nach dem frühen Aus in Melbourne hatte Williams selbstkritisch gesagt: „Es lag alles an mir. Ich habe das Match verloren. Ich kann so nicht spielen. Das ist unprofessionell. Das ist nicht cool.“

Ihr Kommentar zum Thema

Coach von Serena Williams für Strategiewechsel

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bestätige dies mit dem Absenden der Nachricht. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen zu unserem Umgang mit personenbezogenen Daten erhalten Sie unter https://www.borkenerzeitung.de/verlag/datenschutz.


captcha