Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
20°/35°
Fussball

Barça-Superstar Messi: „Wir wollen das Double“

Fußball

Freitag, 24. Mai 2019 - 18:47 Uhr

von Deutsche Presse Agentur

dpa Barcelona. Der FC Barcelona will im spanischen Pokalfinale gegen den FC Valencia das Debakel des Champions-League-Halbfinals gegen den FC Liverpool wiedergutmachen.

Die 0:4-Pleite im Königsklassen-Rückspiel nach einem 3:0 im Camp Nou im Hinspiel Anfang Mai sei „ein schwerer Schlag“ gewesen, sagte Barça-Superstar Lionel Messi bei der Pressekonferenz vor der Partie am Samstag. Trainer Ernesto Valverde treffe keine Schuld an der Niederlage, allein die Mannschaft sei verantwortlich gewesen, betonte der Fußball-Superstar aus Argentinien.

„Es war schwer, wieder aufzustehen, aber jetzt sind wir in einem anderen Finale und können das Double holen“, sagte Messi mit Blick auf die bereits gewonnene spanische Meisterschaft. Die Katalanen peilen das zweite Double in Folge an: Bereits im vergangenen Jahr war das Team vorzeitig aus der Champions League ausgeschieden, hatte aber Meisterschaft und Copa del Rey gewonnen.

Das Pokalfinale wird am Samstag (21.00 Uhr) im Stadion Benito Villamarín in Sevilla ausgetragen - allerdings ohne den deutschen Torhüter Marc-André ter Stegen, der verletzungsbedingt ausfällt. Für ihn wird voraussichtlich Jasper Cillessen zwischen den Pfosten stehen. Der Holländer möchte den Club Gerüchten zufolge verlassen, ausgerechnet Pokalgegner Valencia hatte zuletzt Interesse bekundet.

Barcelona hatte die Saison in der Primera División erst vor wenigen Tagen mit elf Punkten Vorsprung vor Atlético Madrid als Meister beendet. Der FC Valencia wurde Tabellenvierter und sicherte sich so einen Champions-League-Platz.

Ihr Kommentar zum Thema

Barça-Superstar Messi: „Wir wollen das Double“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bestätige dies mit dem Absenden der Nachricht. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen zu unserem Umgang mit personenbezogenen Daten erhalten Sie unter https://www.borkenerzeitung.de/verlag/datenschutz.


captcha