TennisFREI

Auger-Aliassime erneut im Halbfinale in Stuttgart

Tennis

Freitag, 11. Juni 2021 - 16:55 Uhr

von Deutsche Presse Agentur

dpa Stuttgart. Dank eines erfolgreich gemeisterten Tiebreak-Krimis ist 2019-Finalist Felix Auger-Aliassime beim Tennis-Turnier in Stuttgart erneut ins Halbfinale eingezogen.

Der Weltranglisten-21. aus Kanada rang den an Position sechs gesetzten Franzosen Ugo Humbert 7:6 (7:5), 7:6 (10:8) nieder und wurde damit seiner Favoritenrolle gerecht. Nach 2:03 Stunden nutzte der Kanadier vor einigen Zuschauern auf dem Centre Court seinen vierten Matchball.

Zuvor hatte Auger-Aliassime drei Matchbälle in Serie bei einer 6:3-Führung im Tiebreak ausgelassen und musste zwei weitere Satzbälle abwehren. Auch bei 5:4 im zweiten Satz hatte Humbert eine Chance gehabt, einen dritten Durchgang zu erzwingen. Insgesamt 500 Besucher sind auf der Anlage des TC Weissenhof zugelassen. Die Karten erhielten Vertragspartner und Gutschein-Besitzer, in den freien Verkauf gingen keine Tickets.

Auger-Aliassime ist bei dem Vorbereitungsturnier auf Wimbledon an Position drei gesetzt und trifft nun im Halbfinale am Samstag auf den früheren Wimbledon-Halbfinalisten Sam Querrey. Der ungesetzte US-Amerikaner stoppte in einem vorangegangenen Viertelfinale mit seinem 6:7 (4:7), 7:6 (7:4), 6:3-Erfolg das Schweizer Talent Dominic Stricker. Keiner der anfangs fünf deutschen Teilnehmer hatte es ins Viertelfinale des mit 618 735 Euro dotierten Rasenturniers geschafft.

© dpa-infocom, dpa:210611-99-955702/2