Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
9°/12°
NRW

Wertvolles Gemälde gestohlen: „Wallfahrt nach Kevelaer“

Kriminalität

Mittwoch, 9. Oktober 2019 - 12:41 Uhr

von Deutsche Presse Agentur

dpa/lnw Düsseldorf. Die Polizei fahndet nach einem etwa 40 000 Euro teuren Gemälde, das in Düsseldorf gestohlen wurde. Die „Wallfahrt nach Kevelaer“ stammt von Hubert Salentin (1822-1910), einem Maler der Düsseldorfer Schule. Das etwa 120 Jahre alte Bild sei aus einem Auto gestohlen worden, das für eine halbe Stunde vor einer Kunstgalerie geparkt gewesen sei, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch.

Die Ermittler schließen nicht aus, dass es der Dieb gezielt auf das Bild abgesehen hatte. Das 70 mal 90 Zentimeter große Gemälde sei bereits Anfang Juni verschwunden. Weil die bisherigen Ermittlungen ins Leere liefen, entschieden sich die Ermittler vier Monate später zur „Öffentlichkeitsfahndung“ nach dem Bild.

Ihr Kommentar zum Thema

Wertvolles Gemälde gestohlen: „Wallfahrt nach Kevelaer“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bestätige dies mit dem Absenden der Nachricht. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen zu unserem Umgang mit personenbezogenen Daten erhalten Sie unter https://www.borkenerzeitung.de/verlag/datenschutz.


captcha