Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
2°/12°
NRW

Weiter Streit zwischen BVB-Fans und Hoffenheim-Mäzen Hopp

Fußball

Sonntag, 10. Februar 2019 - 11:16 Uhr

von Deutsche Presse Agentur

dpa Dortmund. Die Dortmunder Fans standen unter Beobachtung. Für den Fall, dass es im Spiel gegen Hoffenheim erneut zu Hass-Tiraden gegen Mäzen Dietmar Hopp kommen sollte, hatte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mit Strafen bis hin zum Punktabzug gedroht.

Das schreckte einige Anhänger des Bundesliga-Tabellenführers beim 3:3 (2:0) beider Teams am Samstag nur bedingt ab. Zwar waren diesmal keine Fadenkreuze mit dem Konterfei des Hoffenheimer Mäzens zu sehen, aber beleidigende Sprechchöre gegen Hopp zu hören. Und das, obwohl der DFB die Borussia wegen ähnlicher Vorfälle bereits im November 2018 zu einer Geldstrafe von 50 000 Euro und einer Auswärtssperre für Fans auf Bewährung verurteilt hatte.

Für Diskussionen sorgte vor allem ein auf der Dortmunder Südtribüne ausgerolltes Spruchband mit den Worten: „Trotz Verboten, Anzeigen und Sirenen. Du bist und bleibst es! Jeder weiß es“.

Damit dürften die Verfasser auf diverse Maßnahmen von Hopp gegen BVB-Anhänger angespielt haben. So hatte Hoffenheim in der Vergangenheit versucht, die Schmähgesänge einiger Fans aus Dortmund im eigenen Stadion mit einer Sirene zu übertönen. Nun bleibt abzuwarten, wie der DFB dieses Spruchband bewertet.

Ihr Kommentar zum Thema

Weiter Streit zwischen BVB-Fans und Hoffenheim-Mäzen Hopp

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bestätige dies mit dem Absenden der Nachricht. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen zu unserem Umgang mit personenbezogenen Daten erhalten Sie unter https://www.borkenerzeitung.de/verlag/datenschutz.


captcha