Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
10°/19°
NRW

Vergessener Kochtopf führt zu Feuerwehreinsatz

Brände

Sonntag, 21. April 2019 - 10:06 Uhr

von Deutsche Presse Agentur

dpa Willebadessen.

Ein vergessener Kochtopf auf dem eingeschalteten Herd hat zu einem Alarm bei der Feuerwehr in Willebadessen im Kreis Höxter geführt. Wegen des verbrannten Essens sei es am Samstagabend zu einer starken Rauchentwicklung gekommen, teilte die Polizei am Sonntagmorgen mit. Der 27-jährigen Bewohnerin sei es aber gelungen, ihre drei Kinder im Alter von sechs Monaten sowie fünf und acht Jahren in Sicherheit zu bringen. Nachbarn seien ihr zur Hilfe gekommen. Insgesamt sechs Menschen wurden wegen der Gefahr einer Rauchgasvergiftung zur Beobachtung in Krankenhäuser gebracht. Der Sachschaden sei gering, teilte die Polizei mit.

Ihr Kommentar zum Thema

Vergessener Kochtopf führt zu Feuerwehreinsatz

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bestätige dies mit dem Absenden der Nachricht. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen zu unserem Umgang mit personenbezogenen Daten erhalten Sie unter https://www.borkenerzeitung.de/verlag/datenschutz.


captcha