Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
-1°/4°
NRW

Verfolgungsjagd: Mit 170 km/h über Autobahn-Seitenstreifen

Polizei

Mittwoch, 14. August 2019 - 16:17 Uhr

von Deutsche Presse Agentur

dpa/lnw Köln. Um einer Polizei-Kontrolle zu entgehen, floh ein 57-Jähriger auf der Autobahn 3 mit mehr als 170 Stundenkilometern über den Standstreifen. Laut Angaben der Polizei parkte der Mann nach der Verfolgungsjagd am Dienstag sein Auto in Höhe Rösrath und versuchte, die Flucht zu Fuß fortzusetzen. Die Polizisten stellten den Mann auf einem Radweg neben der Autobahn und stellten fest, dass er ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs gewesen war.

Der Mann war den Beamten auf der A3 Richtung Siegburg aufgefallen, weil er ohne ersichtlichen Grund durchgängig auf der linken Fahrspur fuhr. Als die Polizisten dem 57-Jährigen signalisierten, ihnen zu folgen, versuchte er zunächst, in einer Baustelle über eine abgetrennte Fahrspur zu fliehen. Da d...

Kostenlos weiterlesen

Einfach registrieren und viele Inhalte unseres digitalen Angebots stehen Ihnen sofort dauerhaft offen.

Anmelden oder registrieren