Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
5°/9°
NRW

Verdacht auf ausgekugelte Schulter: S04 auch ohne McKennie

Fußball

Sonntag, 15. Dezember 2019 - 19:01 Uhr

von Deutsche Presse Agentur

dpa Gelsenkirchen. Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 plagen immer größere Sorgen in der Innenverteidigung. Im Bundesliga-Spiel gegen Eintracht Frankfurt am Sonntag verletzte sich Jungstar Weston McKennie an der Schulter und musste vom Platz getragen werden. Der 21-Jährige hatte wegen der Verletzungen von Salif Sané, Matija Nastasic und Benjamin Stambouli bereits als quasi letzte Option in der Innenverteidigung ausgeholfen. Nach Sky-Informationen besteht bei McKennie der Verdacht auf eine ausgekugelte Schulter.

Für ihn kam Juan Miranda, 19 Jahre alte Leihgabe vom FC Barcelona, zum ersten Pflichtspiel-Einsatz für Schalke. Er agierte als Linksverteidiger, Routinier Bastian Oczipka (30) rückte ins Zentrum an die Seite von Ozan Kabak.

Ihr Kommentar zum Thema

Verdacht auf ausgekugelte Schulter: S04 auch ohne McKennie

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bestätige dies mit dem Absenden der Nachricht. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen zu unserem Umgang mit personenbezogenen Daten erhalten Sie unter https://www.borkenerzeitung.de/verlag/datenschutz.


captcha