Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
12°/22°
NRW

Ruhrtalbrücke wird abgerissen: Neubau

Verkehr

Donnerstag, 11. Juli 2019 - 20:37 Uhr

von Deutsche Presse Agentur

dpa/lnw Düsseldorf. Die Ruhrtalbrücke zwischen Düsseldorf und Essen wird abgerissen und neu gebaut. Das teilte der Landesbetrieb Straßen.NRW am Donnerstag mit. Dabei wird der Abriss und Neubau nicht vor 2024 beginnen, wie eine Sprecherin auf dpa-Anfrage mitteilte. Die 1966 fertiggestellte Ruhrtalbrücke, über die die A52 führt, ist mit 1830 Metern die längste Straßenbrücke aus Stahl in Deutschland. Das imposante Bauwerk hat eine Höhe von 65 Metern und liefert den Autofahrern einen atemberaubenden Blick über das malerische Ruhrtal.

Man befinde sich in einer sehr frühen Planungsphase, betonte die Sprecherin. Zunächst werde eine Machbarkeitsstudie erstellt. Danach kämen die Genehmigungsverfahren. Vor 2024 werde nicht mit dem Bau begonnen. Die neue Brücke soll sechsspurig sein.

Ihr Kommentar zum Thema

Ruhrtalbrücke wird abgerissen: Neubau

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bestätige dies mit dem Absenden der Nachricht. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen zu unserem Umgang mit personenbezogenen Daten erhalten Sie unter https://www.borkenerzeitung.de/verlag/datenschutz.


captcha