Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
11°/21°
NRW

Raser ohne Schuldgefühl: „Mit Porsche wäre ich schneller“

Kriminalität

Mittwoch, 17. Juli 2019 - 13:27 Uhr

von Deutsche Presse Agentur

dpa/lnw Siegen.

91 Stundenkilometer zu schnell - und kein bisschen schuldbewusst. Ein 23 Jahre alter Autofahrer ist in der Nähe von Siegen mit Tempo 161 in eine Polizeikontrolle gerasselt. Erlaubt waren dort nur 70 Stundenkilometer. Der Mann habe sich aber keineswegs kleinlaut gezeigt, berichtete die Polizei am Mittwoch über den Vorfall vom vergangenen Samstag. „Wenn ich einen Porsche gehabt hätte, wäre ich noch schneller gewesen“, sagte er den Beamten. Ausfahrten werden vorerst aber nicht möglich sein, erklärte die Polizei. Der Mann bekommt zwei Punkte, 600 Euro Bußgeld und drei Monate Fahrverbot.

Ihr Kommentar zum Thema

Raser ohne Schuldgefühl: „Mit Porsche wäre ich schneller“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bestätige dies mit dem Absenden der Nachricht. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen zu unserem Umgang mit personenbezogenen Daten erhalten Sie unter https://www.borkenerzeitung.de/verlag/datenschutz.


captcha