NRWFREI

Prügelopfer begrapscht Helferinnen und wird festgenommen

Kriminalität

Sonntag, 19. Juni 2022 - 16:02 Uhr

von Deutsche Presse Agentur

dpa Düsseldorf. Vier zupackende Frauen haben am Samstagabend in der Düsseldorfer Altstadt einen Mann aus einer gewaltsamen Auseinandersetzung befreit - und sind dann vom Opfer belästigt worden. Der 25-Jährige ist auf dem Rathausufer laut einer Polizeimeldung von mehreren Personen geschlagen worden. Die Frauen beobachteten den Vorfall, griffen sofort ein und befreiten den Mann aus seiner misslichen Lage. Bevor die alarmierte Polizei eintraf, griff der 25-Jährige dann die Frauen an und begrapschte sie.

Die Polizei nahm den Mann, der Widerstand leistete, in Gewahrsam. Der 25-Jährige stand den Angaben zufolge unter Drogeneinfluss und hatte auch Betäubungsmittel dabei. Die Polizei erstattete Anzeige wegen Widerstands, wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz und wegen sexueller Belästigung. Die Personen, die auf den Mann eingeschlagen haben sollen, hatten sich vor dem Eintreffen der Polizei vom Rathausufer entfernt.

© dpa-infocom, dpa:220619-99-720123/2