Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
13°/25°
NRW

Promivermittler Sascha Hellen legt vor Gericht Geständnis ab

Prozesse

Dienstag, 18. Juni 2019 - 16:27 Uhr

von Deutsche Presse Agentur

dpa/lnw Bochum. Er war der Mann, der die Promis ins Ruhrgebiet holte: Seit Dienstag steht Veranstalter und Vermittler Sascha Hellen wegen Betruges vor Gericht.

Der Bochumer Promi-Vermittler Sascha Hellen hat vor Gericht gestanden, Geschäftspartner und Privatpersonen um hohe Geldbeträge betrogen zu haben. Hintergrund seien finanzielle Schwierigkeiten seiner Firma gewesen. In dieser Situation will der 41-Jährige Kreditverträge abgeschlossen haben, die er in der Folge nicht bedienen konnte. Zu den Geschädigten gehören laut Anklage unter anderem ein bekannter TV-Moderator und ein bekannter Bochumer Mediziner. Der Gesamtschaden soll sich auf rund 1,1 Millionen Euro belaufen. Hellen war vor allem durch den Steiger-Award bekannt geworden, den er seit 2005 veranstaltet. Zu den Preisträgern gehörte unter anderem Königin Silvia von Schweden.

Ihr Kommentar zum Thema

Promivermittler Sascha Hellen legt vor Gericht Geständnis ab

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bestätige dies mit dem Absenden der Nachricht. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen zu unserem Umgang mit personenbezogenen Daten erhalten Sie unter https://www.borkenerzeitung.de/verlag/datenschutz.


captcha