Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
14°/29°
NRW

Polizist stellt Fahrraddiebe und wird schwer verletzt

Kriminalität

Mittwoch, 17. Juli 2019 - 17:38 Uhr

von Deutsche Presse Agentur

dpa/lnw Duisburg. Zwei mutmaßliche Fahrraddiebe haben in Duisburg einen Polizisten in Zivil angegriffen und ihn schwer verletzt. Der 44 Jahre alte Beamte, der an einem See joggte, sei auf die 15 und 16 Jahre alten Jugendlichen am Dienstagnachmittag aufmerksam geworden, weil sie ein Damenfahrrad schoben und dieses dann in ein Gebüsch warfen, teilte die Polizei mit.

Als er sie ansprach, habe der 16-Jährige dem Polizisten mehrfach ins Gesicht geschlagen und sei mit ihm zu Boden gestürzt. Der Polizist erlitt Kopfverletzungen. Als ein Passant vorbei kam, seien die beiden geflohen und hätten den Schwerverletzten liegen gelassen. Die Jugendlichen wurden kurz danach gefasst. Auf sie wartet ein Verfahren unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung. Vorerst durften sie zurück zu ihren Eltern.

Ihr Kommentar zum Thema

Polizist stellt Fahrraddiebe und wird schwer verletzt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bestätige dies mit dem Absenden der Nachricht. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen zu unserem Umgang mit personenbezogenen Daten erhalten Sie unter https://www.borkenerzeitung.de/verlag/datenschutz.


captcha