Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
2°/5°
NRW

Polizeikontrolle: Mann baut Unfall und wirft Drogen weg

Kriminalität

Samstag, 25. Januar 2020 - 12:01 Uhr

von Deutsche Presse Agentur

dpa/lnw Nettetal.

Ein mutmaßlicher Drogenkurier hat seiner Flucht vor der Polizei selbst ein Ende gesetzt. Als Beamte das Auto des Mannes mit bayerischen Kennzeichen kontrollieren wollten, sei der 42-Jährige davongefahren, teilte die Polizei am Samstag mit. Die Fahrt sei jedoch schnell an einer Straßenlaterne geendet. Anschließend habe er die Flucht zunächst noch zu Fuß fortgesetzt und dabei einen Beutel mit Heroin weggeworfen, was auch von Zeugen beobachtet worden sei, hieß es. Beamte der Bundespolizei hätten den Mann dann leicht verletzt auf einem Feld gefunden und festgenommen. Der Vorfall ereignete sich am Freitagabend bei einer Kontrollaktion der Bundespolizei nahe des Bahnhofs Breyell in Nettetal.

Ihr Kommentar zum Thema

Polizeikontrolle: Mann baut Unfall und wirft Drogen weg

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bestätige dies mit dem Absenden der Nachricht. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen zu unserem Umgang mit personenbezogenen Daten erhalten Sie unter https://www.borkenerzeitung.de/verlag/datenschutz.


captcha