Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
15°/24°
NRW

Polizei löst heimliche Party auf

Kriminalität

Montag, 6. April 2020 - 15:35 Uhr

von Deutsche Presse Agentur

dpa/lnw Hagen. Trotz Kontaktverbots in der Coronakrise haben in Hagen 20 Menschen eine heimliche Party gefeiert. Wie die Polizei am Montag mitteilte, traf sich die Gruppe am Freitagabend in einem Lokal hinter abgedeckten Fenstern. Als die Polizisten vor der Tür standen, schlossen die Gäste demnach zuerst von innen ab. Als man die Beamten doch ins Lokal ließ, traf die Polizei dort auf eine 29 Jährige sowie 19 Männer im Alter zwischen 19 bis 65 Jahren, von denen zwei noch versuchten, sich auf der Toilette zu verstecken. In den Räumen fand die Polizei neben Alkohol und Softdrinks auch Pokertische. Alle Partygäste erwartet eine Anzeige.

In einem weiteren Hagener Lokal traf die Polizei am Samstagabend zwölf Männer an. Sie hatten den Angaben nach mehrere Spieltische und Shishas hinter abgeklebten Fenstern aufgebaut. Die Männer im Alter zwischen 20 bis 27 Jahren versuchten demnach noch zu fliehen, vier von ihnen entkamen. Bei einem 24-Jährigen wurden über 5000 Euro in bar gefunden, das Geld wurde sichergestellt.

Ihr Kommentar zum Thema

Polizei löst heimliche Party auf

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bestätige dies mit dem Absenden der Nachricht. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen zu unserem Umgang mit personenbezogenen Daten erhalten Sie unter https://www.borkenerzeitung.de/verlag/datenschutz.


captcha