NRWBZ+

NRW: Trotz Corona weniger Firmenpleiten im November

2320 Anträge bei Amtsgerichten

Mittwoch, 12. Januar 2022 - 06:00 Uhr

von Nina Wickel / pd

Trotz der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie ist die Zahl der Unternehmensinsolvenzen in Nordrhein-Westfalen im November 2021 gesunken. Sie ging im Vorjahresvergleich um 9,4 Prozent auf 260 Insolvenzanträge zurück, wie das Statistische Landesamt IT.NRW am Dienstag meldete.

Foto: Colourbox.de

+++Symbolbild+++

NRW. Im Frühjahr 2021 hatte die Zahl der Insolvenzanträge mit 384 (März) und 392 (April) noch knapp unter 400 gelegen. Seit dem Sommer seien die Zahlen aber deutlich zurückgegangen.Wir haben uns die Zahlen des Statistischen Landesamtes IT.NRW näher angesehen....

 

Jetzt weiterlesen
und die digitalen Inhalte der BZ nutzen.