Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
14°/29°
NRW

Lkw verliert tausend Liter Diesel nach Unfall: Vollsperrung

Unfälle

Mittwoch, 14. August 2019 - 13:36 Uhr

von Deutsche Presse Agentur

dpa/lnw Bielefeld. Bei einem Unfall auf der Autobahn 44 Richtung Dortmund zwischen Marsberg und Lichtenau hat ein Lkw knapp 1000 Liter Diesel verloren. Wegen der Aufräumarbeiten wurde die A44 in dem Bereich am Mittwoch zunächst vollgesperrt, wie die Polizei mitteilte.

Laut Polizeiangaben war der Lkw von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Betonschutzwand gestoßen, wobei der Tank der Zugmaschine aufriss. Der Fahrer des Lkw blieb unverletzt.

Für den Einsatz eines Krans zur Erneuerung der Betonwand wurde der Autobahnabschnitt gesperrt und der Verkehr über die Anschlussstelle Marsberg umgeleitet. Die Arbeiten sollten bis voraussichtlich zum Nachmittag dauern. Am Morgen staute sich der Verkehr auf bis zu zehn Kilometern.

Die Untere Wasserbehörde überwacht mögliche Umweltbeeinträchtigungen, da Teile des Treibstoffes auch ins Erdreich gelangten. Zudem reinigte die Feuerwehr die Fahrbahn der A44.

Ihr Kommentar zum Thema

Lkw verliert tausend Liter Diesel nach Unfall: Vollsperrung

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bestätige dies mit dem Absenden der Nachricht. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen zu unserem Umgang mit personenbezogenen Daten erhalten Sie unter https://www.borkenerzeitung.de/verlag/datenschutz.


captcha