Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
9°/12°
NRW

Kunstsammlung NRW präsentiert Edvard-Munch-Schau

Ausstellungen

Donnerstag, 10. Oktober 2019 - 12:43 Uhr

von Deutsche Presse Agentur

dpa Düsseldorf. Die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen zeigt eine große Ausstellung mit Werken des norwegischen Malers Edvard Munch. Die rund 140 Gemälde, Druckgrafiken und Skulpturen hat der Bestsellerautor Karl Ove Knausgård ausgewählt. Der sehr persönliche Blick eröffne eine frische Perspektive auf den wohl bedeutendsten Künstler der skandinavischen Avantgarde um 1900, teilte das Museum am Donnerstag mit.

Präsentiert werde ein „unbekannter“ Munch (1863-1944). Der Norweger Knausgård (50) hat nicht nur die Exponate, sondern auch Hängung und Farbe der Wände bestimmt. „Edvard Munch - gesehen von Karl Ove Knausgård“ bleibt vom 12. Oktober bis zum 1. März 2020 in Düsseldorf.

Die Ausstellung beruht auf einer Kooperation mit dem Munch Museum in Oslo. Dort war die Ausstellung 2017 gezeigt worden. Die Schau beginnt kurz vor der Frankfurter Buchmesse, die in diesem Jahr Norwegen in den Mittelpunkt stellt und am 16. Oktober startet. Zur Eröffnung der Ausstellung in Düsseldorf kommt am Freitag das Kronprinzenpaar Haakon und Mette-Marit.

Ihr Kommentar zum Thema

Kunstsammlung NRW präsentiert Edvard-Munch-Schau

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bestätige dies mit dem Absenden der Nachricht. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen zu unserem Umgang mit personenbezogenen Daten erhalten Sie unter https://www.borkenerzeitung.de/verlag/datenschutz.


captcha