Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
0°/9°
NRW

Karstadt vor geplanter Fusion mit Kaufhof in guter Form

Handel

Donnerstag, 8. November 2018 - 13:28 Uhr

von Deutsche Presse Agentur

dpa Essen. Kurz vor der geplanten Fusion mit Kaufhof sieht sich Karstadt wirtschaftlich gut aufgestellt für die Herausforderungen der nächsten Monate. Die finanzielle Basis der Warenhauskette sei zu Beginn des wichtigen Weihnachtsgeschäfts „mehr als komfortabel“, betonte Karstadt-Finanzvorstand Miguel Müllenbach in einer Mail an die Mitarbeiter. Dank der guten und soliden Arbeit der letzten Jahre stünden Mittel im dreistelligen Millionenbereich zur Verfügung.

Der Manager kündigte gleichzeitig eine Technologieoffensive des Konzerns an. So wolle Karstadt die Teams flächendeckend mit fast 5000 Smartphones, Tabletts und anderen Endgeräten ausstatten. Um das Karstadt-Geschäftsmodell für die Herausforderungen der Digitalisierung fit zu machen, sei die Modernisierung der Warenwirtschafts- und Shopsysteme unabdingbar. Der Konzern habe hierfür deutlich mehr Geld als in den vergangenen Jahren verwendet. „Wir nehmen für unsere Vorwärtsstrategie sogar ein ausgeglichenes oder leicht negatives Ergebnis in Kauf“, sagte Müllenbach.

Der Manager betonte, auch der Start ins Weihnachtsgeschäft sei für die Warenhauskette vielversprechend verlaufen. „Die ersten Signale sind sehr positiv.“

Das Bundeskartellamt prüft seit knapp einem Monat die Pläne zur Fusion der beiden Warenhausketten. Die gesetzlich vorgesehene Frist für eine Entscheidung der Wettbewerbshüter läuft am (morgigen) Freitag ab. Doch könnte die Behörde die Untersuchung bei Bedarf um drei weitere Monate verlängern.

Ihr Kommentar zum Thema

Karstadt vor geplanter Fusion mit Kaufhof in guter Form

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bestätige dies mit dem Absenden der Nachricht. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen zu unserem Umgang mit personenbezogenen Daten erhalten Sie unter https://www.borkenerzeitung.de/verlag/datenschutz.


captcha