Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
-1°/4°
NRW

Jugendkriminalität: Fälle schockieren, Zahlen sinken

Kriminalität

Mittwoch, 17. Juli 2019 - 15:57 Uhr

von Von Stella Venohr, dpa

dpa/lnw Essen/Dortmund. Gewalttaten mit minderjährigen Tatverdächtigen haben in den vergangenen Wochen die Schlagzeilen dominiert. Das hat auch zu einer Debatte über Jugend-Kriminalität geführt. Eine Experte sieht keinen Anstieg.

Ein junger Mann wird urplötzlich an einer U-Bahn-Haltestelle attackiert. Tagsüber, mitten in Essen. Sechs Täter schlagen und treten auf ihn ein, schubsen ihn auf die Gleise. Erschreckend auch: Der mutmaßliche Haupttäter ist erst 14 Jahre alt. Der Vorfall, der sich Ende Juni ereignete, ist nur einer...

Kostenlos weiterlesen

Einfach registrieren und viele Inhalte unseres digitalen Angebots stehen Ihnen sofort dauerhaft offen.

Anmelden oder registrieren