NRW

Hoeneß vor Debüt: „Mit Teamspirit in die Spiele gehen“

Fußball

Samstag, 19. September 2020 - 15:34 Uhr

von Deutsche Presse Agentur

dpa Köln. Sebastian Hoeneß hat kurz vor seinem ersten Bundesliga-Spiel als Trainer der TSG Hoffenheim offiziell kein langfristiges Ziel ausgegeben. „Unser Etappenziel ist, die Spielidee zu implementieren und schnell mit Teamspirit in die Spiele zu gehen“, sagte der 38-Jährige mit dem im deutschen Fußball berühmten Nachnamen vor der Partie beim 1. FC Köln am Samstag (15.30 Uhr/Sky) bei Sky. „Wir sind in einem Prozess und müssen uns kurzfristige Ziele setzen.“

Dass in Köln statt knapp über 9000 Fans nun kurzfristig doch keine Zuschauer zugelassen sind, habe die Vorbereitung leicht beeinflusst. „Natürlich war es kurz Thema“, sagte Hoeneß. „Natürlich ist es ein anderes Spiel, wenn 9000 Zuschauer im Stadion sind. Wir hätten uns gefreut, aber natürlich ist es verantwortungsvoll, das wieder zu ändern.“ Die Stadt Köln hatte die Entscheidung für Zuschauer erst am Freitagabend wegen steigender Corona-Zahlen gekippt.