Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
13°/25°
NRW

Haft wegen Weitergabe von Staatsgeheimnissen gefordert

Prozesse

Donnerstag, 11. Juli 2019 - 17:46 Uhr

von Deutsche Presse Agentur

dpa/lnw Düsseldorf. Als Mitarbeiter in der Rüstungsindustrie sollen sie Staatsgeheimnisse weitergegeben haben: Die Bundesanwaltschaft hat für zwei 56 und 60 Jahre alte Angeklagte am Donnerstag nach Angaben des Düsseldorfer Oberlandesgerichts Haftstrafen wegen „Offenbarens von Staatsgeheimnissen“ beantragt.

Ein 56-jähriger soll für zweieinhalb Jahre ins Gefängnis. Für einen 60-Jährigen Angeklagten beantragte die Bundesanwaltschaft eineinhalb Jahre auf Bewährung. Beide Verteidiger forderten Freisprüche. An diesem Freitag soll das Urteil verkündet werden.

Laut Bundesanwaltschaft haben die Männer aus Meckenheim und Koblenz ein Geheimdokument des Verteidigungsministeriums herumgereicht. In dem Dokument standen Details zu Haushaltsplanungen, die nach Ansicht des Bundesgerichtshofs Rückschlüsse auf die Schlagkraft von Bundeswehr und Nato erlaubten. Die geheimen Daten waren bei einer Routinekontrolle in einem unverschlossenen Rollcontainer gefunden worden.

Ihr Kommentar zum Thema

Haft wegen Weitergabe von Staatsgeheimnissen gefordert

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bestätige dies mit dem Absenden der Nachricht. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen zu unserem Umgang mit personenbezogenen Daten erhalten Sie unter https://www.borkenerzeitung.de/verlag/datenschutz.


captcha