NRWFREI

BVB laut Medienberichten an Haller interessiert

Fußball

Sonntag, 19. Juni 2022 - 18:32 Uhr

von Deutsche Presse Agentur

dpa Dortmund. Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund soll nach übereinstimmenden Medienberichten an einer Verpflichtung von Sébastian Haller von Ajax Amsterdam interessiert sein. Wie die niederländische Zeitung „De Telegraaf“ am Sonntag berichtete, soll der BVB ein Angebot über 33 Millionen Euro für den früheren Profi von Eintracht Frankfurt abgegeben haben. Auch die „Bild“ berichtet über das Interesse der Dortmunder. Demnach soll Ajax indes „weit über 38 Millionen Euro“ plus Bonuszahlungen fordern.

Nach dem Verlust von Top-Torjäger Erling Haaland ist der BVB auf der Suche nach einem neuen effizienten Torjäger. Haller, der bei Ajax noch einen Vertrag bis 2024 hat, schoss in 132 Erstligaspielen für Amsterdam 73 Tore. In acht Champions-League-Spielen für Ajax erzielte der Ivorer elf Tore. Zwei davon erzielte er in der vergangenen Gruppenphase gegen die Dortmunder, die anders als Amsterdam bereits in der Vorrunde scheiterten.

Für den Transfer von Haaland zu Manchester City hatte der Revierclub die festgeschriebene Ablöse in Höhe von 75 Millionen Euro kassiert.

© dpa-infocom, dpa:220619-99-720688/5