Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
11°/21°
NRW

BVB-Chef zu Hummels: „Große Chance“ für Rückkehr in DFB-Team

Fußball

Dienstag, 13. August 2019 - 19:57 Uhr

von Deutsche Presse Agentur

dpa Dortmund. Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke kann sich eine Rückkehr von Mats Hummels in die Fußball-Nationalmannschaft sehr gut vorstellen. „Wenn er jetzt bei uns eine gute Saison spielt, glaube ich persönlich, dass er noch einmal eine große Chance hat zurückzukehren, weil er das auch gerne möchte“, sagte Watzke am Dienstag in der TV-Sendung „RTL aktuell“ am Rande der Bilanz-Pk des börsennotierten Bundesliga-Clubs.

Anfang März hatte Bundestrainer Joachim Löw seinen Verzicht auf Hummels erklärt. Außer ihm waren auch seine damaligen Bayern-München-Kollegen Jerome Boateng und Thomas Müller von Löw aussortiert worden. Hummels hatte zuletzt eine Rückkehr in die DFB-Auswahl nicht ausgeschlossen. „Wenn ich irgendwann noch einmal das Trikot für Deutschland anziehen darf, würde ich mich nicht dagegen wehren“, sagte der Weltmeister von 2014 dem Fachmagazin „Kicker“. In diesem Sommer war Hummels nach drei Jahren in München nach Dortmund zurückgekehrt. Der 30 Jahre alte Abwehrspieler gilt als Hoffnungsträger des BVB im Duell mit dem Rekordmeister.

Ihr Kommentar zum Thema

BVB-Chef zu Hummels: „Große Chance“ für Rückkehr in DFB-Team

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bestätige dies mit dem Absenden der Nachricht. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen zu unserem Umgang mit personenbezogenen Daten erhalten Sie unter https://www.borkenerzeitung.de/verlag/datenschutz.


captcha