Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
15°/24°
NRW

32 Tote in NRW-Pflegeheimen: Über 250 infizierte Mitarbeiter

Gesundheit

Mittwoch, 1. April 2020 - 14:24 Uhr

von Deutsche Presse Agentur

dpa/lnw Düsseldorf/Köln. Die Zahl der Corona-Infizierten in nordrhein-westfälischen Pflegeheimen ist auf 316 Bewohner angestiegen. Ebenfalls bis Dienstagabend registrierte das Gesundheitsministerium laut Angaben von Mittwoch drei weitere Todesfälle. Es seien nun insgesamt 32 Bewohner mit Coronavirus-Infektionen in 21 stationären Pflegeeinrichtungen gestorben, teilte ein Sprecher am Mittwoch mit. Deutlich mehr Pflegeheime haben Personal, dass positiv auf das Virus getestet wurde: 107 Einrichtungen melden insgesamt 266 infizierte Mitarbeiterinnen.

Wie die Unternehmensgruppe Cura am Mittwoch bestätigte hatte es im Kölner Pflegeheim Maternus Seniorencentrum den fünften Todesfall nach einer Coronavirus-Infektion gegeben. Zehn weitere Bewohner sind dort infiziert, sieben davon werden im Krankenhaus behandelt. Auch Mitarbeiter sind positiv getestet worden und befinden sich unter Quarantäne. Auch in einem Bochumer Pflegeheim der Awo verstarben fünf hochbetagte Bewohner, weitere zehn sind infiziert.

Um eine weitere Ausbreitung zu verhindern, gelten in den mehr als 2800 Pflegeheimen in Nordrhein-Westfalen Besuchsverbote. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes leben dort rund 191 800 Pflegebedürftige (Letzte Erhebung Dezember 2017). 175 900 Menschen seien dort beschäftigt. Pfleger und Träger der Einrichtungen klagen jedoch seit Wochen über fehlende Schutzausrüstung und Desinfektionsmittel.

Gesundheitsbehörden und Experten betrachten mit Sorge, wenn Pflegeeinrichtungen mit ihrer hochbetagten und damit zur Risikogruppe gehörenden Klientel betroffen sind. Das Robert-Koch-Institut geht davon aus, dass infolgedessen auch die Sterberate insgesamt ansteigen wird.

Ihr Kommentar zum Thema

32 Tote in NRW-Pflegeheimen: Über 250 infizierte Mitarbeiter

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bestätige dies mit dem Absenden der Nachricht. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen zu unserem Umgang mit personenbezogenen Daten erhalten Sie unter https://www.borkenerzeitung.de/verlag/datenschutz.


captcha