Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
1°/10°
NRW

2000 Teilnehmer bei Anti-Rechts-Demo in Essen erwartet

Demonstrationen

Donnerstag, 13. September 2018 - 01:47 Uhr

von Deutsche Presse Agentur

dpa/lnw Essen. Unter dem Motto „#wirsindmehr - Aufstehen gegen rechte Hetze“ ist heute eine Demonstration durch die Essener Innenstadt geplant. Das Bündnis „Essen stellt sich quer“ als Veranstalter erwartet rund 2000 Teilnehmer. Anlass sind die fremdenfeindlichen Aufmärsche in Chemnitz Ende August. „Gemeinsam stehen wir für Weltoffenheit, Demokratie, Humanismus und Toleranz. Wir überlassen die Straße nicht den Rechten“, heißt es in einem Aufruf. Er wird unter anderem von den Kirchen, der Arbeiterwohlfahrt und dem Deutschen Gewerkschaftsbund unterstützt. Die Kirchen haben zu einem ökumenischen Friedensgebet vor Beginn der Demo eingeladen (17.30 Uhr).

Nach Polizeiangaben wurde für den Abend zudem eine „Mahnwache für Daniel H.“ in der Innenstadt angekündigt. Anmelder sei eine Privatperson, 10 bis 20 Personen würden erwartet. Die Polizei geht davon aus, dass es sich um eine Gegenveranstaltung zu der Anti-Rechts-Demo handelt. Der 35 Jahre alte Daniel H. war in der Nacht zum 26. August am Rande des Chemnitzer Stadtfestes erstochen worden. Tatverdächtig sind ein Syrer und zwei Iraker. Rechte Gruppen hatten dies zum Anlass für mehrere Kundgebungen genommen.

Ihr Kommentar zum Thema

2000 Teilnehmer bei Anti-Rechts-Demo in Essen erwartet

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bestätige dies mit dem Absenden der Nachricht. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen zu unserem Umgang mit personenbezogenen Daten erhalten Sie unter https://www.borkenerzeitung.de/verlag/datenschutz.


captcha