Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
14°/29°
Politik Ausland

Atlantikreise von Greta Thunberg verzögert sich etwas

Klima

Mittwoch, 14. August 2019 - 15:27 Uhr

von Deutsche Presse Agentur

dpa Plymouth. Fliegen ist für die schwedische Klimaaktivistin keine Option. Mit einer Hochseejacht will sie den Atlantik von England aus überqueren, um am UN-Klimagipfel in New York teilzunehmen. Der Start der Reise wird nun aufgrund eines Sturms etwas verzögert.

Die emissionsfreie Rennjacht „Malizia“ erzeugt die notwendige elektrische Energie für Navigation und Kommunikation mit Solarpaneelen und Unterwasserturbinen. Foto: Andreas Lindlahr/Team Malizia

Greta Thunberg kurz vor dem Start der Atlantiküberquerung in Plymouth. Foto: Kirsty Wigglesworth/AP


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.