Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
3°/17°
Boulevard

Krebserkrankung: Olivia Newton-John ist zuversichtlich

Leute

Montag, 10. September 2018 - 18:06 Uhr

von Deutsche Presse Agentur

dpa Sydney. Seit einem Vierteljahrthundert kämpft Olivia Newton-John gegen den Krebs. Die Hoffnung hat sie noch lange nicht aufgegeben.

Die britisch-australische Popsängerin Olivia Newton-John (69, „Xanadu“) setzt im Kampf gegen Krebs auf moderne Medizin - und die Liebe.

Anzeige

„Mein Ehemann ist immer für mich da und unterstützt mich. Ich bin überzeugt davon, dass ich den Kampf gewinnen werde. Das ist mein Ziel“, sagte sie am Sonntagabend (Ortszeit) in der TV-Show „Sunday Night„ des australischen CNN-Senders Seven Network.

1992 war Newton-John an Krebs erkrankt und musste sich eine Brust amputieren lassen. 2013 kehrte der Krebs zurück und streute 2017 auch in der Schulter. Nun sei er zudem in ihrem unteren Rücken gefunden worden, erzählte die Wahl-Amerikanerin im Interview. Sie bekämpfe die lebensgefährliche Krankheit mit moderner Medizin und natürlichen Mitteln.

1978 wurde Newton-John, die im britischen Cambridge zur Welt kam und am 26. September 70 Jahre alt wird, neben John Travolta in dem High-School-Musical “Grease„ zum Star.

Ihr Kommentar zum Thema

Krebserkrankung: Olivia Newton-John ist zuversichtlich

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bestätige dies mit dem Absenden der Nachricht. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen zu unserem Umgang mit personenbezogenen Daten erhalten Sie unter https://www.borkenerzeitung.de/verlag/datenschutz.


captcha