Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
5°/16°
Boulevard

Eisbärchens erstes Bad in der Menge

Tiere

Freitag, 15. März 2019 - 11:38 Uhr

von Deutsche Presse Agentur

dpa Berlin. Großer Auftritt in Berlin. Die vor drei Monaten im Berliner Tierpark geborene Eisbärin erkundet ihre Umgebung.

Großer Auftritt für eine kleine Eisbärdame: Berlins niedliches Jungtier im Tierpark der Hauptstadt hat sich am Freitag erstmals öffentlich ins Freie gewagt. Tapsig folgte das dreieinhalb Monate alte, schneeweiße und noch namenlose Eisbärchen seiner Mutter Tonja aus der Wurfhöhle auf die Außenanlage mit Felsen und Wasserbecken.

Auch eine Runde Schwimmen und Tauchen absolvierte das Duo schon. Dabei ließ Tonja ihr energiegeladenes Jungtier keine Sekunde aus den Augen - laut Pflegerinnen ist die Eisbärin, die ihre ersten beiden Würfe verlor, eine perfekte Mutter. Für Besucher sind die beiden Tiere ab Samstag zu sehen.

Erste Schritte ins Freie: Die kleine Eisbärin auf Erkundungstour mit ihrer Mutter Tonja. Foto: Kay Nietfeld

Das Eisbär-Mädchen ist vor dreieinhalb Monaten zur Welt gekommen. Foto: Britta Pedersen

Die noch namenlose Eisbärin mit ihrer Mutter Tonja. Foto: Britta Pedersen

Ihr Kommentar zum Thema

Eisbärchens erstes Bad in der Menge

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bestätige dies mit dem Absenden der Nachricht. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen zu unserem Umgang mit personenbezogenen Daten erhalten Sie unter https://www.borkenerzeitung.de/verlag/datenschutz.


captcha