Coronavirus

Noch vier Saisonkräfte beim Betrieb T. Brun Frischgemüse in Marbeck infiziert

Alle anderen Tests sind negativ

Donnerstag, 6. August 2020 - 15:24 Uhr

von Markus Schönherr

Die 140 Coronatests, die der Kreis Borken am Montag auf dem Marbecker Hof T. Brun Frischgemüse veranlasst hat, sind alle negativ.

Foto: BZ-Archiv

+++Symbolbild+++

MARBECK. Das teilte die Kreisverwaltung am Donnerstag mit. Gleichwohl befinden sich noch vier früher positiv getestete Saisonarbeiter aus Rumänien auf dem Betriebsgelände in Quarantäne.

Keine weitere Gesamt-Testung geplant

Eine Frau war am 28. Juli positiv getestet worden und befindet sich noch in der 14-tägigen Quarantänezeit. Sie soll am Samstag (8. August) noch einmal getestet werden, teilt die Kreisverwaltung mit.

Außerdem gab es drei positive Tests unter 30 Saisonarbeitern, die am vergangenen Freitag aus Rumänien angereist waren. Es handele sich einerseits um Mitarbeiter, die aus dem Urlaub zurückgekehrt sind und andererseits um Saisonarbeiter, die seit vielen Jahren immer zum 1. August anfangen, erklärte Geschäftsführer Tobias Brun. Sie wird das Kreis-Gesundheitsamt noch einmal am 12. August testen. Eine weitere Testung der gesamten Belegschaft sei nicht mehr geplant. Etwaige Urlaubsrückkehrer werde der Betrieb aber durch Privatlabore testen lassen, kündigte Brun an.